diemelstadt unfall 25052021
Dieser Artikel ist unter der ID: 37535 in unserem System gelistet.

Erneuter LKW-Unfall auf der A44

Dieser Artikel wurde 400.254 mal gelesen.

Diemelstadt – Auf der A 44 in Richtung Kassel ist es am 25. Mai gegen 15:20 Uhr zu einem schweren Lkw-Unfall gekommen. Der Verkehrsunfall befindet sich rund 500 Meter hinter der Anschlussstelle Diemelstadt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand, Übersah ein LKW-Fahrer ein Stauende und krachte auf einen weiteren Sattelzug auf. Dabei riss die Fahrerkabine ab. Die eingesetzten Rettungskräfte konnten den Mann aus dem beschädigten Fahrerhaus befreien. Er befindet sich nun in einem Rettungswagen und ist auf dem Weg in ein Kasseler Krankenhaus. Der Fahrer soll lebensgefährlich verletzt worden sein. Der Fahrer des zweiten Lkw wurde leicht verletzt. Während der Rettungsmaßnahmen war auch ein Rettungshubschrauber an der Unfallstelle im Einsatz.
Aufgrund des Unfalls ist die A 44 in Richtung Kassel derzeit ab der Anschlussstelle Diemelstadt voll gesperrt. Es wird als Umleitung die U 71 empfohlen

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Hessennews TV / Pascal Göng

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.