habichtswald unfall 03022021
Dieser Artikel ist unter der ID: 36398 in unserem System gelistet.

Habichtswald – Sechs Verletzte bei Unfall im Kreuzungsbereich (Video)

Dieser Artikel wurde 399.798 mal gelesen.

Habichtswald – Am Mittwochabend gegen 18.45 Uhr kam es auf der L3390 in einem Kreuzungsbereich zwischen Zierenberg und Ehlen zu einem schwereren Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge kollidierten aus bisher noch nicht bekannten Gründen zusammen. Ein 23 Jahre alte Fahrer eines Skoda Fabia befuhr die Landesstraße 3390 von Altenhasungen Richtung Dörnberg. Die Fahrbahn hat in diesem Bereich leichtes Gefälle. Ein 26 Jahre alter Fahrer eines Audi A 4 fuhr mit seiner Familie die L 3220 von Zierenberg Richtung Ehlen. Im Kreuzungsbereich der L 3220, die hier durch Verkehrszeichen bevorrechtigt ist, und der L 3390 kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Skoda in einen Straßengraben geschleudert und blieb dort liegen. Der Audi besetzt mit insgesamt fünf Personen kam auf einem Acker zum stehen. In dem demolierten Fahrzeug wurden vier Personen eingeschlossen, davon drei Kinder im Alter von 1, 3 und 5 Jahren. Beim Eintreffen der Feuerwehr und nach kurzer Einschätzung der Lage wurden weitere Rettungskräfte nachalarmiert. Im Beisein von drei Notärzten und der Besatzung aus fünf Rettungswagen wurden die Personen mit hydraulischem Gerät aus dem Fahrzeug befreit. Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle, wurden alle beteiligten Personen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Dies ist nun bereits der zweite schwere Unfall in diesem Kreuzungsbereich in diesem Jahr. Um nun die genaue Unfallursache klären zu können, wurde ein Gutachter in die Ermittlungen einbezogen. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt. Neben Rettungsdienst, Notarzt und Polizei waren insgesamt 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Habichtswald vor Ort. Die Unfallstelle war bis 21.50 Uhr voll gesperrt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Hessennews TV


- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.