kleinenglis brand 12122019002
Dieser Artikel ist unter der ID: 8561 in unserem System gelistet.

Brand im Rohbau – 25.000 Euro Sachschaden in Kleinenglis

Dieser Artikel wurde 65.193 mal gelesen.

Borken-Kleinenglis – Rund 25.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Brandes am Donnerstagabend in Borken-Kleinenglis. Aus bislang ungeklärten Umständen kam es zu einem Feuer in einem Neubau. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.  Rund 36 Einsatzkräfte der Feuerwehr eilten am Donnerstagabend nach Borken-Kleinenglis. In der Straße „Zu den Stockäckern“ brach im Obergeschoss eines Neubaus aus bislang ungeklärten Umständen ein Feuer aus.

Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte brannte eine Wand des in Holzständerbauweise gefertigten Gebäudes. Die sofort eingeleiteten Löschmaßnahmen zeigten Erfolg. Im Verlauf wurde mit einer Kettensäge die betroffene Wand geöffnet, weiter abgelöscht und mit der Wärmebildkamera mehrfach kontrolliert. Mit der Drehleiter wurde das Objekt von oben ausgeleuchtet.  Zur Brandursache konnte vor Ort noch keine Angabe gemacht werden. Neben der Polizei und dem Rettungsdienst, waren auch die Kameraden der Feuerwehr Borken mit insgesamt 34 Brandschützern vor Ort im Einsatz. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.