wiera unfall 28092019
Dieser Artikel ist unter der ID: 8477 in unserem System gelistet.

Zwei Verletzte nach Unfall auf B454 bei Wiera

Dieser Artikel wurde 44.632 mal gelesen.

Schwalmstadt – Eher glimpflich ging heute Mittag ein Verkehrsunfall zwischen Neustadt und Wiera aus. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Ein 83 jähriger Mann aus Neuental und seine 80-jährige Begleitung befuhren am späten Samstagvormittag die B 454 von Neustadt in Richtung Schwalmstadt. Rund einen Kilometer vor dem Ortsschild von Wiera kamen die Senioren mit ihrem Fahrzeug aus bislang ungeklärten Umständen hinter einer Rechtskurve nach rechts von der Fahrbahn ab.

Die beiden Neuentaler schleuderten in den Graben, drehten sich und kamen auf der Straße zum Stillstand. Beide Insassen verletzten sich leicht und kamen mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Zunächst war man von einer eingeklemmten Person ausgegangen. Dadurch wurde der Unfallzug der Feuerwehr Schwalmstadt, bestehend aus den Wehren Treysa, Ziegenhain, Florshain, Frankenhain und Wiera, parallel zum Rettungsdienst alarmiert. Dies bestätigte sich glücklicherweise nicht. Wer von den beiden gefahren ist, muss noch ermittelt werden. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die Bundesstraße war während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen für etwa eine Stunde in beide Richtung voll gesperrt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Mark Pudenz / Hessennews.TV
 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.