staufenberg brand 118092019
Dieser Artikel ist unter der ID: 8462 in unserem System gelistet.

Gartenlaube brannte neben Gastank in Sichelnstein

Dieser Artikel wurde 78.855 mal gelesen.

Staufenberg – Am Mittwochnachmittag kam es gegen 14.40 Uhr in Staufenberg-Sichelnstein an der Hessisch-Niedersächsischen Grenze zu einem Großeinsatz der Feuerwehr aus der gesamten Umgebung. Die Feuerwehr wurde zum Brand einer Gartenlaube gerufen. Bei Ankunft stand diese Laube auch in Vollbrand, jedoch befand sich in unmittelbarer Nähe auch ein großer Gastank. Anwohner berichten von einer rund 18 Meter hohen Stichflamme, weil sich das Gas offensichtlich entzündet hatte. Die Feuerwehr kühlte den Behälter jedoch sehr zeitnah ab und konnte so schlimmeres verhindern.

Über ein Sicherheitsventil stellte der Tank eigenständig einen Druckausgleich her, sodass für die Umgebung keine Gefahr bestand. Dennoch wurden sicherheitshalber die Bewohner im nahen Umkreis evakuiert. Die Feuerwehr konnte ein übergreifen auf das Wohnhaus verhindern, lediglich eine Scheibe ging durch die Hitze zu Bruch. Für die Gartenhütte gab es keine Rettung mehr, sie wurde komplett zerstört. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Staufenberg mit allen Ortsteilen und rund 120 Einsatzkräften. (Aktuell läuft der Einsatz noch immer und wird noch einige Stunden andauern. Stand: 20.20 Uhr)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

Fotostrecke: 26 Bilder

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.