Dieser Artikel ist unter der ID: 8448 in unserem System gelistet.

Osthessen: Schlepper von Güterzug erfasst

Dieser Artikel wurde 62.900 mal gelesen.

Heringen – Zu einer Kollision zwischen einem Güterzug und einem Traktor kam es am Mittwoch, gegen 13.30 Uhr, in Wölfershausen auf der Heimboldshäuserstraße. Der 58-jährige Fahrer des landwirtschaftlichen Fahrzeuges kam verletzt in ein Krankenhaus nach Bad Hersfeld. Lebensgefhar besteht nicht. Weitere Verletzte gab es nicht.. Der 58-Jährige aus Heringen kam aus der Ortslage Wölfershausen und wollte mit seinem Traktor den unbeschrankten Bahnübergang überqueren.

Beim Halt ragte sein Fahrzeug offensichtlich in das Profil der Gleise und wurde daher von dem in Richtung Heringen fahrenden, vollbeladenen Güterzug erfasst. Für die Dauer der Bergung des verunfallten Schleppers blieb die Strecke gesperrt. Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und ein Strafverfahren wegen des Verdachts eines „Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr“ eingeleitet. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt, am Schlepper endstand ein Totalschaden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Bundespolizei Kassel

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.