Dieser Artikel ist unter der ID: 8370 in unserem System gelistet.

A7: LKW kracht in Baustellenfahrzeug mit Anhänger

Dieser Artikel wurde 68.549 mal gelesen.

Melsungen – Rund 500 Meter hinter der Anschlussstelle Melsungen in Fahrtrichtung Bad Hersfeld kam es heute Nacht auf der A7 zu einem schweren Auffahrunfall. Aus bislang ungeklärten Umständen krachte ein 74-jähriger Mann aus dem Landkreis Frauenstein mit seiner Sattelzugmaschine in ein Baustellenfahrzeug, welches zur Absicherung einer Baustelle mit einem Anhänger auf der Autobahn stand. Durch die hohe Wucht des Aufpralls wurde der LKW erheblich in der Front beschädigt.

Der Baustellenanhänger wurde in das Heck des Baustellenfahrzeug geschoben. Das gesamte Baustellengespann wurde in die Leitplanken befördert. Nach ersten Informationen hatte der 74-Jährige sämtliche Wahneinrichtungen zunächst übersehen. Der Traunsteiner wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt und wurde vom Rettungsdienst vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden in Höhe von insgesamt 52.000 Euro. Im Bereich der Einsatzstelle kam es während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen zu erheblichen Behinderungen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Mark Pudenz / Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.