Dieser Artikel ist unter der ID: 8339 in unserem System gelistet.

B485: Fünf Schwerverletzte nach Unfall bei Bad Wildungen (Video)

Dieser Artikel wurde 67.882 mal gelesen.

Bad Wildungen – In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es auf der B485 bei Bad Wildungen zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Informationen der Polizei befuhr ein 34-jähriger Mann aus Bad Wildungen mit seinem PKW die Bundesstrasse und wollte in die Innenstadt abbiegen. Hierbei übersah er offensichtlich einen entgegenkommenden PKW und es kam zum Zusammenstoß. Im Unfallfahrzeug befanden sich noch zwei Kleinkinder im Alter von zwei und vier Jahren, sowie die Lebensgefährtin des Fahrers.

Alle vier Insassen wurden ebenso wie eine 19-jährige Beifahrerin die sich im zweiten PKW befand schwer verletzt und mussten nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle in die umliegenden Krankenhäuser eingeliefert werden. Der 23-jährige Fahrer wurde eher leicht verletzt. Eines der beiden Unfallfahrzeuge kollidierte im Anschluss noch mit dem Pkw eines 59-jährigen Ehepaares aus Edermünde, die im Einmündungsbereich ordnungsgemäß gewartet hatten. Diese blieben unverletzt. Die B485 war bis 05.30 Uhr voll gesperrt. Um die genaue Unfallursache feststellen zu können, wurde von der Staatsanwaltschaft ein Gutachter in die Ermittlungen einbezogen. Der Sachschaden wird auf rund 16.000 Euro geschätzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.