Dieser Artikel ist unter der ID: 8272 in unserem System gelistet.

Vier Verletzte nach Unfall bei Melsungen

Dieser Artikel wurde 69.138 mal gelesen.

Melsungen – Am Mpntag gegen 14.50 Uhr kam es auf der L3147, zwischen Melsungen und Kirchhof zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Fahrzeuge stießen frontal gegeneinander, es wurden vier Personen verletzt. Eine28-jährige Frau aus Hessisch-Lichtenau befuhr die L 3147 in Richtung Melsungen. In Höhe von Km 1,8, kam sie in einer Rechtskurve über die Fahrbahnmitte hinaus und stieß mit ihrem Pkw gegen den Pkw einer 60-jährigen Melsungerin, welche die Straße in Richtung Kirchhof befuhr.

Die 28-Jährige sowie ihre Beifahrerin und ein Kleinkind wurden bei dem Unfall verletzt und in Kliniken in Kassel und Melsungen eingeliefert. Die Schwere der Verletzungen ist zurzeit nicht bekannt, es handelt sich aber nicht um lebensbedrohende Verletzungen. Die 60-jährige Frau aus Melsungen wurde bei dem Unfall in ihrem Pkw eingeklemmt und musste von der alarmierten Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Sie wurde anschließend ebenfalls in ein Kasseler Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, die genaue Höhe steht zurzeit nicht fest. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Die L 3147 ist im Bereich der Unfallstelle bis 16:40 Uhr gesperrt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Mark Pudenz / Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.