Dieser Artikel ist unter der ID: 8220 in unserem System gelistet.

Nach LKW-Unfall auf A44 – Stundenlange Bergung in der Nacht (Video)

Dieser Artikel wurde 2.476.882 mal gelesen.

Zierenberg – In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es auf der A44 zwischen Zierenberg und Breuna zu der angekündigten Bergung des am Vortag verunglückten LKW (- wir berichteten -). Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam der Fahrer eines Sattelzuges von der Fahrbahn ab und stürzte mehrere Meter tief eine Böschung hinunter. Der 53-jährige Fahrer aus Spremberg war in seinem Fahrerhaus eingeschlossen und konnte sich nicht selbst befeien.

Auf Grund der aufwendigen Bergung, wurde der Termin in die Nachtstunden gelegt. Mehrere Abschleppfahrzeuge und zwei Kräne waren nötig den 40-Tonner zu bergen. Zunächst mussten die Bäume rund um den Sattelzug entfernt werden. Mit Seilwinden wurde dann der LKW nach oben gezogen, um ihn letztendlich mit einem Kran auf die Strasse zu stellen. Während des gesamten Einsatzes musste die A44 bis in die frühen Morgenstunden voll gesperrt werden

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © 2019 by Hessennews TV

Ein Video von der Bergung folgt!

Video Archiv

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.