kassel unfall 25122018
Dieser Artikel ist unter der ID: 8134 in unserem System gelistet.

KS: Fünf Verletzte bei Unfall auf Rasenallee

Dieser Artikel wurde 86.969 mal gelesen.

Kassel – Am Dienstag gegen 18:50 Uhr, ereignete sich in Kassel-Harleshausen auf der Rasenallee ein Verkehrsunfall, bei dem fünf Personen verletzt wurden. Eine 69-jährige Unfallbeteiligte aus Wolfhagen befuhr mit ihrem PKW Hyundai die Ahnatalstraße in Richtung Rasenallee. Die 48-jährige andere Unfallbeteiligte aus Schauenburg befuhr mit ihrem PKW VW Passat die Rasenallee, aus Richtung Schloss Wilhelmshöhe kommend, in Richtung Wolfhager Straße.

An der Kreuzung Rasenallee / Ahnatalstraße kam es dann zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Die 69-jährige Unfallbeteiligte musste mit technischem Gerät von der Feuerwehr aus ihrem Fahrzeug befreit werden und wurde bei dem Verkehrsunfall schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt. Die andere Unfallbeteiligte sowie drei weitere PKW-Insassen, darunter zwei Kinder, wurden bei dem Unfall leicht verletzt und wurden in umliegende Krankenhäuser transportiert. Beide beteiligten Fahrzeuge wurden beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Nach bisherigen Schätzungen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Rasenallee kurzzeitig gesperrt. Die Beamten des Polizeireviers in Baunatal haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Feuerwehr Kassel

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.