Dieser Artikel ist unter der ID: 7953 in unserem System gelistet.

Rundballen brannten in der Nacht in Dörnberg

Dieser Artikel wurde 39.295 mal gelesen.

Habichtswald – In der Nacht auf Dienstag brannten in Dörnberg rund 300 Rundballen. Als die Feuerwehr gegen 3 Uhr im „Breiter Weg“ eintrafen, war nur noch ein kontrolliertes Abbrennen möglich. Die Ursache ist unklar. Durch die aktuelle Trockenheit sind mehrere Brandursachen möglich.

Zeugen, die Angaben zur Brandursache machen können oder möglicherweise Verdächtiges im Bereich der Rundballen beobachtet haben, werden gebeten, sich unter Tel. 0561 – 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Bereits Ende Juni brannten in Dörnberg mehrere Rundballen und ein Unterstand. Hier war Brandstifung die Ursache. (- Wir berichteten -)

Nachtrag:

Die Polizei geht von vorsätzlicher Brandstiftung aus, da es eher unwahrscheinlich ist, dass sich um diese Zeit die Ballen selbstentzündet haben könnten. Die Kripobeamten des K 11 haben in allen Fällen die Ermittlungen wegen Brandstiftung übernommen. Bislang liegen noch keine Hinweise auf einen Täter oder dessen Motiv vor. Daher wenden sie sich an mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben und bitten diese, sich unter der Telefonnummer 0561 – 9100 bei der Kasseler Polizei zu melden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2018 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.