Dieser Artikel ist unter der ID: 7889 in unserem System gelistet.

Bahnübergang: Regionalbahn durch LKW-Anhänger

Dieser Artikel wurde 53.316 mal gelesen.

Gießen – Am Dienstagmorgen gegen 08.40 Uhr prallte eine Regionalbahn der Hessischen Landesbahn auf der Bahnstrecke Gießen – Alsfeld am Bahnübergang in Großen Buseck auf einen dort stehenden LKW. Der Lokführer und die Zugbegleiterin wurden bei dem Aufprall schwer verletzt. Elf Reisende wurden leicht verletzt. In dem Zug befanden sich 30 Reisende die evakuiert wurden. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt, da er sein Fahrzeug noch rechtzeitig verlassen konnte.

Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Zeugen wollen aber gesehen haben, dass der LKW trotz Rückstau den Bahnübergang befahren haben soll, bevor sich die Schranken geschlossen haben. Rund 90 Rettungskräfte waren im Einsatz. Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. 

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Bundespolizei

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.