Dieser Artikel ist unter der ID: 7881 in unserem System gelistet.

Edermünde: Brand im Forsthaus

Dieser Artikel wurde 55.104 mal gelesen.

Besse – Zu einem Wohnhausbrand kam es Sonntagnachmittag an der L 3218 zwischen Edermünde Besse und Niedenstein Metze. Das Feuer brach aus bislang unbekannten Gründen im Erdgeschoss des Forsthauses aus und zog bis in die Dachhaut des Gebäudes. Das erschwerte zunächst die Löscharbeiten, denn Ziegeln mussten auf einer kleinen Fläche abgedeckt werden. Dazu wurde im Verlauf eine Drehleiter nachgefordert. Schwierig gestaltete sich zunächst auch die Wasserversorgung.

Ein Pool mit rund 1000 Liter Wasser sowie die Löschwasserführenden Fahrzeuge der Feuerwehr waren schnell leergepumpt. Die Wasserleitung vor Ort reichte nur begrenzt aus. Ein Landwirt half kurzerhand mit einem riesigen Güllefaß aus. Wie hoch der Gesamtschaden ist, konnte vor Ort noch nicht ermittelt werden. Einsatzleiter vor Ort war Mark Schaumburg. (Stand: 19.45 Uhr)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Mark Pudenz / HessennewsTV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.