Dieser Artikel ist unter der ID: 7635 in unserem System gelistet.

KS: Auto rast in Supermarkt – Fahrer alkoholisiert – Drei Verletzte Kunden

Dieser Artikel wurde 75.182 mal gelesen.

Kassel – Am Freitagnachmittag kam es gegen 15:40 Uhr im Kasseler Stadtteil Brasselsberg zu einem schweren Verkehrsunfall. Der 63-jährige Fahrer eines Audi befuhr die Nordshäuser Strasse aus Nordshausen kommend. Aus bisher noch nicht abschließend geklärter Ursache kam der Mann nach rechts von der Strasse ab und steuerte sein Fahrzeug direkt in die Scheibe eines Nahkaufmarktes. Im Verkaufsraum befanden sich drei Kunden, die unter den Regalen begraben wurden. Sofort wurde ein Großaufgebot an Rettungskräften alarmiert, die den Verletzten zu Hilfe kamen.

Den Bericht jetzt vorlessen lassen.

Nach einer Erstversorgung an der Unfallstelle wurden alle drei Personen in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Inhaberin Martina Starke kam gerade aus dem Urlaub zurück, als Sie die Nachricht vom Unfall von Ihren Angestellten mitgeteilt bekam. Als Sie am Markt ankam traute sie Ihren Augen nicht. Überall lagen Trümmer herum und besonders schlimm, ihre Kunden verletzt unter den Regalen. Schnell war klar das der Fahrer unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Der Führerschein wurde sofort eingezogen und eine Blutuntersuchung von der Staatsanwaltschaft angeordnet. Viele Freiwillige erklärten sich sofort bereit zu helfen. Mit bloßen Händen oder mit Schaufel und Besen bewaffnet, wurden die Trümmer in wenigen Minuten zur Seite geschafft. Nach ersten Schätzungen wird der Gesamtschaden mit rund 50.000 Euro beziffert.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2017 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.