Dieser Artikel ist unter der ID: 7579 in unserem System gelistet.

Netto-Markt: 150 Einsatzkräfte verhindern Großbrand in Bad Emstal

Dieser Artikel wurde 83.738 mal gelesen.

Bad Emstal – Gegen 23.15 Uhr musste die Feuerwehr Bad Emstal zum Brand einer Toilette im Kurpark ausrücken. Sehr schnell war das Feuer gelöscht und die Kameraden rückten wieder ein. Noch während der Gerätereinigung gegen 01.15 Uhr wurde die Feuerwehr erneut alarmiert mit dem Stichwort „Brand im Netto Markt Bad Emstal“. Schon beim Eintreffen stand die Lagerhalle des Marktes im Vollbrand.

Sofort leiteten die Einsatzkräfte umfangreiche Löschmaßnahmen ein, um zu verhindern das die Flammen auch noch auf der Markt übergriffen. Da von der Marktleitung niemand zu erreichen war, musste eine Scheibe eingeschlagen werden um sicher zu stellen, das hier kein Brandherd entstanden ist. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte verhindert werden, das der komplette Markt abgebrannte. Nach ersten Ermittlungen der Polizei brannte Pappe in Abfalltonnen und hatte dann auf die Halle übergriffen. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren aus Bad Emstal, Wolfhagen mit der Drehleiter, sowie Naumburg und weitere Ortsteile mit insgesamt 150 Einsatzkräften. Wie es zu den Bränden kommen konnte ist aktuell noch unklar. Die Polizei geht jedoch davon aus, das zumindest ein Brand auf das Konto von Brandstiftern geht. Ein technischer Defekt wird in beiden Fällen ausgeschlossen. Die Schadenshöhe wird beim ersten Brand auf rund 8.000.- bei der Lagerhalle mit 50.000 Euro geschätzt. (-wir berichteten -)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.