Dieser Artikel ist unter der ID: 7562 in unserem System gelistet.

Brand in Baunatal – Zwei Personen gerettet

Dieser Artikel wurde 117.077 mal gelesen.

Baunatal – Gegen 19.11 Uhr kam es in Baunatal „Unter den Linden“ zu einem ausgedehnten Wohnhausbrand. Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen die Flammen bereits im Bereich des Erdgeschosses aus dem hinteren und vorderen Fenster. Nach rund 15 Minuten war das Feuer bereits gelöscht.

Mit einem zweiten Löschangriff vom hinteren Teil des Gebäudes konnte die Feuerwehr ein Übergreifen auf das Nachbargebäude verhindern.  Ein zufällig vorbeikommender Feuerwehrmann aus Baunatal, der auch gleichzeitig Polizist ist, rettete zwei Personen aus dem Haus. Er verständigte auch die Einsatzkräfte. Nach einer ärztlichen Erstversorgung musste eine Person mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Ein wenig kurios erscheint, das die beiden geretteten Personen überhaupt nicht an der Adresse gemeldet waren. Im Nachhinein stellte sich jedoch heraus, das sich im Haus des Hausbesitzer befand, der bereits das Gebäude verlassen hatte, dann aber wieder zurück rannte. Im anderen Teil des Hauses befand sich die Mutter des Mannes.  Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zum Einsatz kamen die Feuerwehren aus Großenritte Altenritte und Altenbauna mit insgesamt 44 Einsatzkräften, zwei RTW, ein NEF und mehrere Funkstreifen. Die Polizei hat während des Einsatzes die Strasse komplett gesperrt.

Update 09.06.2017 20.50 Uhr

Bei dem Gebäude handelt es sich um drei Wohnungen, mit drei Eingängen. Der Brand könnte vermutlich im mittleren Teil des Gebäudes im Bereich des Bads ausgebrochen sein. Genau können dies jedoch erst die Brandursachenermittler bestimmen.

Zu diesem Beitrag steht Bild- und Videomaterial zur Verfügung welches hier erworben werden kann.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2017 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.