Dieser Artikel ist unter der ID: 7505 in unserem System gelistet.

Schwerer Unfall auf der K55 bei Hofgeismar

Dieser Artikel wurde 50.162 mal gelesen.

Hofgeismar – Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Mittwochnachmittag gegen 15:30 Uhr auf der K55 bei Hofgeismar. Nach ersten Informationen der Polizei wollte eine aus Beberbeck kommende Fahrerin mit Ihrem Opel Astra ein anderes Fahrzeug überholen. Beim Widereinscheren verlor die Frau möglicherweise die Kontrolle über ihr

Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Der Fahrer eines Mercedes A Klasse konnte nicht mehr ausweichen und beide Fahrzeuge fuhren frontal ineinander. Die sofort zur Unfallstelle gerufenen Einsatzkräfte fanden insgesamt sechs verletzte Personen vor. Sie waren jedoch schon aus den Fahrzeugen befreit und wurden von Ersthelfern betreut. Zwei von Ihnen wurden jedoch so schwer verletzt, das Sie mit den Rettungshubschraubern Christoph 7 und Christoph 44 in Krankenhäuser nach Kassel und Göttingen geflogen werden mussten. Die K 55 musste zwischen der B 83 und Beberbeck voll gesperrt werden. Der auf der K 55 aus Richtung Beberbeck kommende Verkehr wurde über die K 53 nach Hombressen umgeleitet. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Hofgeismar und Umgebung, Polizei, sechs Rettungswagen, ein NEF, LNA und OLRD.

Zu diesem Beitrag steht Bild- und Videomaterial zur Verfügung welches hier erworben werden kann.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2017 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.