Dieser Artikel ist unter der ID: 7446 in unserem System gelistet.

WOH: Ford-Fahrer nach Unfall lebensbedrohlich verletzt

Dieser Artikel wurde 31.128 mal gelesen.

Wolfhagen – Am Mittwochnachmittag gegen 16.40 Uhr kam es auf der L3214 zwischen Wolfhagen und Ippinghausen zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Ford-Fahrer aus Waldeck Frankenberg befuhr die Landstraße von Ippinghausen kommend in Fahrtrichtung Wolfhagen.

Eine 46-jährige Frau befuhr die Landstraße mit ihren zwei Kindern in entgegen gesetzter Fahrtrichtung. Aus bislang nicht geklärter Ursache stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Mann aus Korbach wurde in seinen Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem PKW befreit werden. Wegen dem schlechten Wetter, Regen und starkem Wind, mussten die Einsatzkräfte ein Zelt über das Fahrzeug aufbauen um eine zügige und patientenorientierte Rettung durch führen zu können. Der 42-jährige wurde nach der Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Zustand ist aktuell lebensbedrohlich. Die Frau und ihre zwei Kinder wurden leicht verletzt und vorsichtshalber in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Ersthelfer stand unter Schock und musste vor Ort betreut werden. Neben den Rettungshubschrauber war auch die Feuerwehr aus Wolfhagen, Bründersen, Ippinghausen sowie das DRK und ASB mit drei Rettungswagen ein Notarzt und die Polizei mit rund 50 Einsatzkräften vor Ort. Die Landstraße war bis in den Abend voll gesperrt. Die Feuerwehr leuchtete die Unfallstelle für den Gutachter aus.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2017 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.