Dieser Artikel ist unter der ID: 7442 in unserem System gelistet.

Schneller Fahndungserfolg: Gestohlener Q 5 an polnischer Grenze gestoppt

Dieser Artikel wurde 70.744 mal gelesen.

Kassel – Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag im Wohngebiet „Eichwald“ in Bettenhausen einen weißen Audi Q 5 im Wert von rund 25.000 Euro gestohlen. Gegen 5:50 Uhr alarmierte der Auto-Besitzer die Polizei. Er hatte das Fehlen seines weißen Q 5 bemerkt, der in einer Hofeinfahrt an der Gecksbergstraße abgestellt gewesen war.

Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Bis jetzt. Zivilfahnder der „Gemeinsamen Fahndungsgruppe Bautzen“ der sächsischen Polizei und der Bundespolizei konnten den gestohlenen Wagen noch am Dienstagmorgen auf der A 4 kurz vor der polnischen Grenzen stoppen und dabei den mutmaßlichen Autodieb festnehmen. Die Beamten ,lotsten den Wagen auf den Parkplatz Wiesaer Forst. Der 26-Jährige Autodieb, am Steuer des Audi folgte den Weisungen der Polizisten anstandslos. Der Q5 wurde sichergestellt. Die Soko Kfz führt die weiteren Ermittlungen in enger Abstimmung mit der Kriminalpolizei in Kassel.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.