Dieser Artikel ist unter der ID: 7373 in unserem System gelistet.

HOG: Wohnungsbrand in der Innenstadt – War ein Weihnachtsbaum der Auslöser?

Dieser Artikel wurde 130.422 mal gelesen.

Hofgeismar –  Am frühen Sonntagabend wurde bei der Polizei ein Wohnungsbrand in Hofgeismar in der Mühlenstrasse (Innenstadt) gemeldet. Eine 78-jährige Anwohnerin hatte den Brand entdeckt und den Notruf ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, musste die Frau im Anschluss in einem Rettungswagen behandelt werden.

Nach einer ärztlichen Erstversorgung wurde sie dann in ein Krankenhaus eingeliefert. Über die Art der möglichen Verletzungen liegen noch keine Erkenntnisse vor. Nach ersten Informationen könnte ein Weihnachtbaum Schuld an dem Brand haben. Genaueres wird jedoch erst nach einer Untersuchung des Brandortes durch die Kriminalpolizei zu erfahren sein. Der Brand im 3. OG konnte sehr schnell durch die Feuerwehr gelöscht werden. Das Feuer das möglicherweise im Wohnzimmer ausgebrochen ist, hat die Wohnung komplett zerstört. Die Nachbarwohnung wurde durch Rauchgase in Mitleidenschaft gezogen, ist aber noch bewohnbar. Weitere Personen befanden sich nicht im Gebäude.

Falsche Adresse

Ein großes Problem hatte die Feuerwehr auf der Anfahrt. Zunächst wurde der Brand im Mühlentor 10 gemeldet, jedoch war der eigentliche Brandort in der Mühlenstrasse 10 etwa 400 Meter entfern.

Die Feuerwehr musste noch zwei Zwischenwände öffnen, um sicher zu gehen, dass keine Glutnester übersehen werden. Wir hoch der Sachschaden sein wird ist aktuell noch nicht bekannt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV
{joomplucat:1000987 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.