Dieser Artikel ist unter der ID: 7356 in unserem System gelistet.

Brandstiftung: Polizei sucht nach Brand in Lohfelden Zeugen

Dieser Artikel wurde 86.807 mal gelesen.

Lohfelden – Gegen 20.10 Uhr kam es zu einem Brand in der Hauptstrasse in Lohfelden (-wir berichteten -). Ein Mieter aus dem Nachbarhaus hatte starken Brandgeruch festgestellt und den Notruf gewählt.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war eine massive Verrauchung des Treppenhauses feststellbar. Unter Atemschutz drangen die Einsatzkräfte vor und fanden einen Kinderwagen der in Flammen stand. Offensichtlich wurde absichtlich Papier im Bereich einer Holztür in Brand gesteckt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun nach Zeugen die möglicherweise etwas gesehen haben könnten. Alle Hausbewohner konnten das Gebäude selbständig verlassen, dennoch wurden fünf Personen durch Rauchgase so schwer verletzt, dass Sie zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Darunter befinden sich auch drei Kinder im Alter von einem Jahr, vier und 10 Jahren. Rund sieben Minuten nach Eintreffen der Feuerwehr war die Lage bereits unter Kontrolle und das Feuer gelöscht. Nach Angaben der Polizei wird der Sachschaden auf rund 15.000 Euro geschätzt. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Lohfelden mit insgesamt fünf Fahrzeugen, Drehleiter und 24 Einsatzkräften.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV

{joomplucat:1000982 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.