arolsen unfall 07072016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7148 in unserem System gelistet.

Tiefstehende Sonne? – Schwerer Unfall in Bad Arolsen

Dieser Artikel wurde 60.261 mal gelesen.

Bad Arolsen – Am frühen Donnerstagmorgen kam es auf der Wetterburger Strasse kurz vor dem Ortsausgang Richtung Wetterburg zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach ersten Informationen der Polizei befuhr die Fahrerin eines VW in Richtung Ortsausgang.

Vermutlich auf Grund der zu diesem Zeitpunkt tief stehenden Sonne unterschätzte Sie die Entfernung zu einem am Straßenrand geparkten Audi, kann nicht mehr ausweichen und kracht in das Heck des Fahrzeuges. Durch den Aufprall kommt Sie vermutlich in den Gegenverkehr und kracht mit einem entgegenkommenden Skoda zusammen. Die Fahrerin des Skoda wollte noch ausweichen, krachte jedoch in das Heck des VW. Dieser schleuderte herum und kippte auf die Fahrerseite. Die Unfallfahrerin wurde in Ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Beide am Unfall beteiligten Personen wurden so schwer verletzt, dass Sie nach einer ärztlichen Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Zum Einsatz kam die Feuerwehr Bad Arolsen mit insgesamt vier Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste die Wetterburger Strasse komplett gesperrt werden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV
{joomplucat:1000896 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.