wanfried suchaktion 05042016
Dieser Artikel ist unter der ID: 7035 in unserem System gelistet.

ESW: Vermisstes Kind in Wanfried – Die Suche geht weiter

Dieser Artikel wurde 71.842 mal gelesen.

Wanfried – Das seit gestern 18 Uhr immer noch vermisste fünfjährige Kind aus Wanfried wurde auch heute am zweiten Tag der Suche nicht aufgefunden. Mit einem Polizeihubschrauber wurde eine optische Flächensuche durchgeführt.

Da die Werra aktuell eine hohen Wasserstand und eine starke Strömung hat, ist auch das Wasser sehr trübe. Aus diesem Grund wurde am heutigen Dienstag von den verantwortlichen Einsatzkräften ein Sonarboot angefordert. Mit diesem Boot sind die Einsatzkräfte in der Lage, auch Gegenstände unter Wasser zu erkennen. Die Wehre der Werra wurden durch die Stadtwerke Eschwege überprüft.  Auch die Rettungshundestaffel war wieder im Einsatz. Auch das THW wurde mit einer Hundestaffel angefordert um sich an der Suche zu beteiligen. Gegen 14.00 Uhr wurde das gesamte Stadtgebiet von Wanfried mit der Unterstützung eines Zuges der Bereitschaftspolizei durchsucht.

Aktuell gibt es eine mögliche Fundstelle in der Werra,  rund 300 Meter vom Spielplatz entfernt. Auf Grund des Hochwassers und der starken Strömung ist der Einsatz von Tauchern zu gefährlich. Wie Polizeisprecher Jörg Künstler gegenüber Hessennews TV erklärte, könne es sich hier jedoch auch um einen Gegenstand wie z.B. einen größeren Ast handeln.  Aktuell sucht die Polizei nach zwei männlichen Personen mit Fahrrädern, die sich am Montag zwischen 17.00 Uhr  und 19.00 Uhr im Bereich des Spielplatzes aufgehalten haben sollen. Weiterhin wir der Fahrer eines großen dunklen Fahrzeuges gesucht, der sich ebenfalls in diesem Bereich gesehen wurde. Der Fahrer soll der Mutter des vermissten Kindes noch zu gewunken haben bevor er in Richtung Völkershausen fuhr. Die Radfahrer, sowie der PKW Fahrer kommen möglicherweise als wichtige Zeugen in Betracht und werden gebeten sich mit der Polizei unter der Rufnummer: 05651/925-0 in Verbindung zu setzen. Die Suche wird am Mittwoch fortgesetzt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2016 by Hessennews TV
{joomplucat:1000825 limit=40|columns=4}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.