whattsapp symbolbild hn
Dieser Artikel ist unter der ID: 6939 in unserem System gelistet.

Feuerwehr überprüft Rauchmelderpflicht? – Falschmeldung über WhatsApp

Dieser Artikel wurde 262.062 mal gelesen.

Nordhessen – „Wir bekamen gerade Meldung intern von der Feuerwehr …es sind Leute unterwegs ,  die sich von Haus zu Haus durcharbeiten und kontrollieren wollen ,  ob die jetzt seit Januar gesetzlich vorgeschriebenen Rauchmelder vorhanden sind…nicht rein lassen und  Polizei rufen…eine organisierte Verbrecher Bande !!!!!!“    

Diese Meldung ist ein Fake! Nach Rücksprache mit Torsten Werner von der Polizei Kassel ist aktuell nichts darüber bekannt, das sich eine solche Gruppe in Nordhessen aufhält. Zumindest wurde noch keine Meldung oder Anzeige der Polizei gemeldet. Dennoch kann er nur für Nordhessen sprechen. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es noch keine Stelle die, die Rauchmelderpflicht überprüft. Allerdings kann es zu erheblichen Problemen kommen, wenn man den Rauchmelder aus Kostengründen einspart. Ein Verstoß gegen die Bauordnung kann im Falle eines Brandes ein strafrechtliches Verfahren nach sich ziehen, sollten durch Rauch  oder ein Feuer Personen zu Schaden kommen. Auch Versicherungen reagieren teilweise heftig, hier kann es zu erheblichen Kürzungen in der Versicherungssumme kommen wenn ein Schaden gemeldet wird und nachweislich der Brandmelder fehlte.

+++ Sollte so eine Gruppe doch mal bei ihnen klingeln, ist generell Vorsicht geboten. Nicht reinlassen und sofort die Polizei alarmieren. +++

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2015 by Hessennews TV

Lesen Sie auch:

– WhatsApp: Nach Falschmeldung – Polizei gibt Verhaltenstipps

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.