kassel ueberfall 30122015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6905 in unserem System gelistet.

Bettenhausen: Raubüberfall auf Shell-Tankstelle

Dieser Artikel wurde 106.995 mal gelesen.

Kassel – Am Mittwochabend wurde die Shell-Tankstelle in Kassel-Bettenhausen, Sandershäuser Straße 82, überfallen. Zwei Täter betraten gegen 20:40 Uhr das Tankstellengebäude und forderten unter Vorhalt einer Schusswaffe die Tageseinnahmen. Ein Täter griff in die Kasse und steckte das Bargeld in eine mitgeführte Rewe-Plastiktüte und einem grauen Müllsack.

Anschließend flüchteten die Täter mit dem Raubgut in Richtung Dresdener Straße. Nach Videoauswertung können die Täter wie folgt beschrieben werden: 1. Täter: ca. 180cm groß, zwischen 18 und 30 Jahre alt, schlank, bekleidet mit schwarzer Jacke, hellere Hose, weißen Schuhe, schwarzen Handschuhen, schwarzer Mütze. Der Täter hatte einen Schal vors Gesicht gezogen. 2. Täter: ca. 180cm groß, zwischen 18 und 30 Jahre alt, kräftigere Statur als der andere Täter, bekleidet mit schwarzer Jacke, schwarzer Hose, roten Turnschuhen, schwarzer Mütze, grauen Handschuhen. Auch dieser Täter hatte einen Schal vors Gesicht gezogen. Ein Zeuge beobachtete kurz vor Tat einen blauen Audi A 3 mit zwei Insassen, der auffällig im Bereich der Waschanlage stand. Zeugen, die Hinweise zur Tat, den flüchtigen Tätern oder dem auffälligen Audi A 3 geben können, werden gebeten, sich unter 0561-9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden. Die Ermittlungen führt das zuständige Kommissariat K 35 der Kasseler Kripo.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.