vellmar reizgas schule 11112015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6843 in unserem System gelistet.

Ahnatal-Schule: Mehrere Schüler durch Pfefferspray verletzt

Dieser Artikel wurde 68.057 mal gelesen.

Vellmar –  Am Mittwochmorgen gegen 10 Uhr kam es zum Einsatz mehrerer Rettungswagen in der Ahnatalschule in Vellmar. Vorausgegangen war die Mitteilung, dass mehrere Schüler durch Pfefferspray verletzt wurden. Daraufhin löste die Leitstelle der Feuerwehr Kassel einen„Manv 10“ * Alarm aus.

  Wie die Polizei vor Ort feststellte, hatte eine 12-Jährige am Mittwoch ein Pfefferspray mit in die Schule gebracht. Ein 13-jähriger Mitschüler hatte das Spray dann auf dem Pausenhof ausprobiert, ohne jedoch gezielt Mitschüler anzusprühen. Durch den freigesetzten Reizstoff verletzten sich aber 13 umstehende Schüler. Vier von ihnen mussten zu einem Arzt oder ins Krankenhaus gebracht werden.  Lehrer und Einsatzkräfte mussten Eltern vor Ort  beruhigen. „Wenn Eltern viel Blaulicht vor einer Schule stehen sehen, geht man vom schlimmsten aus“ so ein Feuerwehrmann gegenüber Hessennews TV. Gegen 11 Uhr war der Einsatz beendet. Die Polizei geht derzeit von fahrlässiger Körperverletzung aus. Außerdem wird wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.  

* Vorbereitung bis zu 10 Verletzten

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bilder: © 2015 by Hessennews TV
vellmar reizgas schule 2 11112015

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.