zierenberg unfall a44 18102015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6805 in unserem System gelistet.

Unfall mit ADAC-Pannenhilfe auf A44 – Keiner verletzt

Dieser Artikel wurde 36.672 mal gelesen.

Kassel – Zu einem eher etwas kuriosen Unfall kam es am Sonntagmittag gegen 12.20 Uhr auf der A44 zwischen den Anschlussstellen Zierenberg und Kassel Wilhelmshöhe. Der Fahrer eines Hyundai war mit einer Panne liegen geblieben.

Der Fahrer hatte offensichtlich den ADAC angerufen, um so schnell wie möglich wieder weiter fahren zu können. Da das Fahrzeug noch rollfähig war, wollte man auf denn nahe gelegenen Parkplatz „Hundsberg“ ausweichen. So sicherte der „Gelbe Engel“ das Pannenfahrzeug ab und sie rollten in Richtung Parkplatz. Kurz vor dem Ziel bremste der Fahrer des Pannenfahrzeuges jedoch sehr stark ab, was der Pannenhelfer jedoch viel zu spät erkannte, es kam zu Zusammenstoß. Resultat ein Sachschaden von rund 10.000 Euro und zum Glück keine Verletzten. Warum der Fahrer sein Fahrzeug so plötzlich abbremste, blieb bis zum Schluss noch unklar. hn/we

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2015 by Hessennews TV
{google_map}51.313462,9.291775{/google_map}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.