unterhaun sek einsatz 25092015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6759 in unserem System gelistet.

SEK stürmte Einfamilienhaus in Unterhaun

Dieser Artikel wurde 87.511 mal gelesen.

Hauneck – Zu einem SEK-Einsatz kam es am Freitagmorgen gegen 10 Uhr in der Straße Scheersbach in Haunecker Ortsteil Unterhaun. Nach bisher unbestätigten Informationen soll ein Mann (20) mit seinem Kumpel und Wohnungsinhaber die Nacht über gezecht haben.

In den Morgenstunden soll es dann zu einem Streit zwischen beiden Männern gekommen sein, in dessen Verlauf der 20-jährige eine Schusswaffe in die Hand genommen und damit den Wohnungsinhaber damit bedroht haben soll. Der Wohnungsinhaber verließ daraufhin das Haus und verstädigte die Polizei. Nach Erkundung der ersten Lage wurde das Gebiet weiträumig abgesperrt und auch eine Schule durch Polizeibeamte gesichert. Aus Kassel wurde ein Spezial Einsatzkommando (SEK) der Polizei alarmiert. Das SEK stürmte gegen 10 Uhr das Haus und der mutmassliche Täter konnte festgenommen werden. Wenig Später verbrachten Polizeikräfte den Tatverdächtigen zur Polizeistation nach Bad Hersfeld. Ob eine Schusswaffe im Haus gefunden wurde, kann zum derzeitigen Zeitpunkt noch nicht bestätigt werden. Die Kripo aus Bad Hersfeld hat die Ermittlungen aufgenommen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © TVnews-Hessen
{google_map}50.836099,9.727089{/google_map}

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.