pol 018
Dieser Artikel ist unter der ID: 6720 in unserem System gelistet.

Polizei fahndet nach Bankräuber

Dieser Artikel wurde 64.641 mal gelesen.

Kassel – Die Polizei in Kassel fahndet derzeit nach einem bewaffneten Bankräuber, der kurz vor 16 Uhr die Filiale eines Geldinstituts in der Hunrodstraße im Kasseler Stadtteil Bad Wilhelmshöhe überfallen hat. Nach ersten Informationen forderte der männliche Täter unter Vorhalt einer schwarzen Pistole die Herausgabe von Bargeld.

Mit seiner Beute in unbestimmter Höhe floh der Täter aus der Bank. Nach ersten Erkenntnissen wurde niemand verletzt. Nicht an die Person herantreten! Person ist bewaffnet! Der flüchtige Täter soll ein Mann mit einer Größe von 1,80 m sein. Er hat einen Dreitagebart und trug bei Tatausführung ein schwarzes Kapuzenshirt mit auffälligen weißen Bändern. Und eine blaue Jeanshose. Der Täter flüchtete mit einem grünen Stoffbeutel, in dem die Beute verstaut war. Hinweise bitte über Polizeinotruf 110 oder an das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 / 9100.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.