hersfeld lkw brand a7 1 19082015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6691 in unserem System gelistet.

Schwertransporter auf A7 ausgebrannt

Dieser Artikel wurde 39.598 mal gelesen.

Bad Hersfeld – Am Mittwochabend brannte auf der A7 gegen 17 Uhr zwischen dem Parkplatz Pommer und Hersfeld West die Zugmaschine eines Schwertransporters völlig aus. Autofahrer hatten den Fahrer (30) des Schwertransporters aus Dänemark gewarnt.

Darauhin fuhr der Fahrer am Ende des Beschleunigungsstreifens auf die Standspur, konnte gerade noch sein Handy und seine Geldbörse greifen, bevor die Flammen auch schon gegen das Fahrerhaus schlugen. Hierbei erlitt der Fahrer leichte Verbrennungen. Beim Eintreffen der Feuerwehr aus Bad Hersfeld stand die Zugmaschine bereits im Vollbrand. Im Tank der Zugmaschine befanden sich ca. 500 Liter Dieselkraftstoff. Während der Löscharbeiten musste die A7 in Richtung Süden voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von mehreren Kilometern. Der Auflieger des unbeladenen Schwertransporters nahm nur wenig Schaden. Der Sachschaden wurde von der Polizei mit 80.000 Euro beziffert.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © TVnews-Hessen

hersfeld lkw brand a7 2 19082015

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.