rtw 003
Dieser Artikel ist unter der ID: 6685 in unserem System gelistet.

Tödlicher Unfall am Bahnhof Melsungen

Dieser Artikel wurde 39.968 mal gelesen.

Melsungen – Zu einem tragischen Unfall kam es in der Nacht von Freitag auf Samstag gegen 01.30 Uhr an der Bahnhaltestelle „Bartenwetzer Brücke“. Hierbei kam ein 21-jähriger Mann aus Melsungen ums Leben. Ein Güterzug, der von einem 41-jährigen Lokführer aus Berlin gesteuert wurde, befuhr die Bahnstrecke in Fahrtrichtung Kassel.

Kurz vor Erreichen der Haltestelle „Bartenwetzer Brücke“ erkannte der Lokführer eine unmittelbar an der Bahnsteigkante sitzende Person. Der Kopf der Person war dabei in Richtung der Gleise geneigt. Trotz sofort eingeleiteter Notbremsung wurde die Person erfasst und auf den Bahnsteig zurück geschleudert. Der junge Mann erlitt dabei tödliche Verletzungen. Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Homberg wollte der Mann am Bahnsteig auf den ersten Zug warten, um nach Hause zu fahren. Dabei war er offenbar eingeschlafen und so nicht in der Lage, den herannahenden Zug wahrzunehmen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2015 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.