unfall a7 07 06 2015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6581 in unserem System gelistet.

Schwerstverletzter Autofahrer mit Crashrettung aus Audi geholt

Dieser Artikel wurde 40.186 mal gelesen.

Homberg – Zu einem sehr schweren Alleinunfall kam es am Sonntagmittag gegen 13.30 Uhr auf der A7 zwischen Hersfeld West und Homberg Efze in Fahrtrichtung Norden. Der Fahrer eines mit zwei Personen besetzten Audis verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und schleuderte über alle drei Fahrstreifen der Autobahn.

Im weiteren Verlauf rutschte der Audi über die Standspur, durchpflügte einen Flutgraben und krachte gegen den Mast einer Solaranlage der Verkehrsüberwachung. Bei dem Unfall wurde der Beifahrer schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren werden. Der Fahrer wurde schwerstverletzt im Fahrzeugwrack eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus Bad Hersfeld durch eine so genannte Crashrettung aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. Eine Crashrettung wird nur dann eingesetzt, wenn das Leben des Unfallopfers in Gefahr ist und auf mögliche physische Schäden nur noch bedingt Rücksicht genommen werden kann. Ein Rettungshubschrauber brachte den Fahrer in eine Fachklinik für Unfallverletzungen. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Richtungsfahrbahn Nord voll gesperrt werden. Es bildete sich ein Stau von über 10 Kilometern. Aufgrund der hohen Temperaturen kam es im Stau zu mehreren Fahrzeugpannen. Glück im Unglück hatten die Unfallopfer, da unmittelbar nach dem Unfall ein Einsatzzug der Johanniter Unfallhilfe an der Einsatzstelle war und die Erstmaßnahmen einleiten konnten. Schwieriger war für die Feuerwehr die Anfahrt zur Unfallstelle, da die Autofahrer nur sehr schlecht reagierten und kaum eine Rettungsgasse ließen. Sobald ein Fahrzeug durch den Stau war, schloss sich dahinter wieder die Rettungsgasse. Merke: Ein Feuerwehrfahrzeug kommt auf der Autobahn selten allein.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2015 by TVNews-Hessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.