wiesbaden feuer 08012015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6334 in unserem System gelistet.

Verletzte nach Wohnungsbrand in Kastel

Dieser Artikel wurde 10.516 mal gelesen.

Mainz-Kastel (Wiesbaden) – Gegen 12:40 kam es zu mehreren Notrufen in der Leitfunkstelle Wiesbaden. Im Stadtteil Mainz-Kastel brenne eine Wohnung. Sofort rückten der Löschzug der Feuerwache 2 , das Basis-LF der Feuerwache 3 sowie die Feuerwehr Kastel und die Feuerwehr Kostheim zur Einsatzstelle aus.

Ebenfalls wurden 2 Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen schlugen den Einsatzkräften bereits die Flammen entgegen, dichter schwarzer Rauch drang aus allen Fenstern der Wohnung im Mehrfamilienhaus. Sofort wurden mehrere Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung und Personenrettung eingesetzt. Zeitgleich wurde weitere Unterstützung angefordert, so kamen zusätzlich eine weitere Drehleiter und der Direktionsdienst zur Einsatzstelle. Ebenfalls wurden 2 weitere Rettungswagen alarmiert. Die Berufsfeuerwehr rettete ein Eherpaar aus der Brandwohnung, dieses wurde mit 2 Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Laut ersten Informationen hat das Eherpaar eine Rauchgasvergiftung erlitten. Das Feuer war schnell unter Kontrolle, die Brandursache ist noch unklar. Der Sachschaden soll sich auf rund 100.000 Euro belaufen. Es waren ca 50 Einsatzkräfte im Einsatz, Brandermittler haben die Ermittlungen aufgenommen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2014 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.