kassel wohnhausbrand 04012015
Dieser Artikel ist unter der ID: 6325 in unserem System gelistet.

Leerstehendes Wohnhaus brannte in Kassel

Dieser Artikel wurde 11.752 mal gelesen.

Kassel – Zu einem Wohnhausbrand kam es am frühen Sonntagmorgen gegen 0.30 Uhr. Aus bisher nicht geklärter Ursache brach im zweiten Obergeschoss eines Wohnhauses ein Brand aus.

Beim Eintreffen der Feuerwehr schlugen bereits meterhohe Flammen aus den Fenstern und das Feuer breitete sich von einem in den anderen Raum aus. Das Haus welches in der Holländischen Strasse 42 steht, galt als unbewohnt. Da sich jedoch in den Räumen u.a. Matratzen befanden, musste die Feuerwehr zunächst davon ausgehen, dass sich trotz allem noch Personen im Haus befinden könnten. Zum Glück konnten jedoch niemand mehr angetroffen werden. Zum Einsatz kam die Berufsfeuerwehr Kassel mit Unterstützung durch die Feuerwehr Wolfsanger. Insgesamt waren inkl. Rettungsdienst 26 Personen an dem Einsatz beteiligt. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © 2014 by Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.