Dieser Artikel ist unter der ID: 6210 in unserem System gelistet.

Mehtap Savasci in Wiesbaden tot aufgefunden

Dieser Artikel wurde 8.468 mal gelesen.

Wiesbaden – Die seit dem 07. Oktober vermisste Mehtap Savasci aus Kassel ist tot. Am Freitagvormittag wurde ein weiblicher Leichnam vergraben in einem Kleingarten am Moltkering in Wiesbaden aufgefunden. Nach Angaben der vor Ort eingesetzten Ermittler der Kasseler Kripo handelt es sich eindeutig um die Vermisste. Die Kasseler Staatsanwaltschaft hat zur Ermittlung der Todesursache eine Obduktion des Leichnams angeordnet.

Bereits seit dem 14. Oktober 2014 sitzt ein 50 Jahre alter Bruder der 40-Jährigen in Untersuchungshaft, der familiären Streit mit der Frau hatte. Polizei und Staatsanwaltschaft in Kassel halten ihn aufgrund der bisherigen Ermittlungen für dringend verdächtig, für das Verschwinden und den Tod von Mehtap Savasci verantwortlich zu sein. Nach den bisherigen, umfangreichen Ermittlungen nutzte der Verdächtige am 07. Oktober den weißen VW Caddy mit Offenbacher Kennzeichen, in dem von Mitarbeitern des Hessischen Landeskriminalamtes belastende Spuren gefunden wurden. Aufgrund der Ermittlungen ergaben sich auch Hinweise darauf, dass sich der 50-Jährige noch am Nachmittag und am Abend des 7. Oktober für rund sechs Stunden im Bereich der Kleingartenanlage am Moltkering Ecke Hans-Bredow-Straße in Wiesbaden aufgehalten hatte. Durchsuchungsmaßnahmen hatten vor einigen Tagen bereits zum Auffinden der Handtasche der Vermissten in der Nähe des Kleingartengeländes geführt. Nun wurde auf einer der dortigen Parzellen der vergrabene Leichnam entdeckt. Die Ermittler suchen nach wie vor nach Zeugen aus Wiesbaden, die am 7. Oktober nachmittags oder abends einen solchen weißen Caddy mit OF-Kennzeichen im Bereich des Geländes am Moltkering gesehen haben. Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel, Tel.: 0561 – 9100, oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Fotostrecke: © Hessennews / Privat

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.