kassel unfall 28102014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6186 in unserem System gelistet.

Unfall am Platz der Deutschen Einheit – Fahrgäste blieben unverletzt

Dieser Artikel wurde 9.201 mal gelesen.

Kassel – Um kurz nach 10 Uhr am Dienstagmorgen ereignete sich auf dem Platz der Deutschen Einheit ein Verkehrsunfall zwischen einem Bus und einer Straßenbahn. Der 58 Jahre alte Busfahrer aus Vellmar verletzte sich in Folge des Zusammenstoßes und musste mit einem Rettungswagen vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht werden.

Der 45 Jahre alte Fahrer der Straßenbahn und die etwa 25 beförderten Fahrgäste der Tram blieben unverletzt. Im Linienbus waren keine Fahrgäste an Bord. Nach Angaben der Polizei, stand der Bus in Fahrtrichtung stadteinwärts hinter einem anderen wartenden Linienbus. Wie er gegenüber den Beamten angab, wollte er seinen Omnibus wenden und zog nach links auf die Schienen der Gegenrichtung. In diesem Moment stieß er frontal mit der entgegenkommenden Tram zusammen, die in Richtung stadtauswärts unterwegs war. Da das Heck der Straßenbahn unmittelbar nach dem Unfall die Fahrspuren des großen Kreisels zwischen Leipziger Straße und Bundesstraße 83 zustellte, staute sich der Verkehr erheblich. Da die Leipziger Straße in Richtung Altmarkt auf Grund der dortigen Baustelle derzeit eine Sackgasse darstellt, konnte der Verkehr der Dresdner Straße nicht abfließen, sondern kam zum Erliegen. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: © Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.