hersfeld unfall 22092014
Dieser Artikel ist unter der ID: 6088 in unserem System gelistet.

Am 18. Geburtstag – Tödlicher Unfall in Osthessen

Dieser Artikel wurde 9.379 mal gelesen.

Bad Hersfeld – Am frühen Montagmorgen kam es gegen 5.30 Uhr in Bad Hersfeld auf der B62 fast direkt gegenüber der Autobahnpolizeistation zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Getöteten Personen. Nach bisherigen Erkenntnissen Befuhr der Fahrer (19) eines mit zwei Personen besetzten VWs die B62 in Richtung Bad Hersfeld.

In Höhe der Polizeistation kam das mit vermutlich erheblich überhöhter Geschwindigkeit fahrende Fahrzeug nach links von der Fahrbahn ab, touchierte die dort befindliche Schutzplanke, wurde von dort abgewiesen und schleuderte über einen Grünstreifen zurück auf die Richtungsfahrbahn Niederaula. Im weiteren Verlauf krachte der VW gegen die rechte Schutzplanke, die sich etwa um 3 Meter nach außen verformte und prallte mit der Schutzplanke gegen einen Baum. Bei dem Unfall wurden der Fahrer und der Beifahrer, der heute 18 Jahre alt wurde, im Fahrzeug schwerst eingeklemmt und verstarben noch an der Unfallstelle. Die Alarmierte Feuerwehr aus Bad Hersfeld musste erst das Fahrzeug vom Baum ziehen, bevor die Toten aus dem Fahrzeugwrack geborgen werden konnten. Während der Bergungsarbeiten wurde der Verkehr im Wechsel an der Unfallstelle vorbei geführt. Wie die Polizei später mitteilte, waren Fahrer und Beifahrer nicht angeschnallt.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2014 by TVnews-Hessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.