alsfeld wohnhausbrand 16012014
Dieser Artikel ist unter der ID: 1625 in unserem System gelistet.

Wohnhausbrand nach Explosion – PKW mit Gasflasche im Vollbrand

Dieser Artikel wurde 9.807 mal gelesen.

Alsfeld – Großalarm in Alsfeld am Donnerstagmorgen. Im Alsfelder Stadtteil Altenburg kam es gegen 09.30 Uhr in der Lauterbacher Straße zu einer Explosion in einem mehrstöckigem Wohnhaushaus. Rettungskräfte waren in großer Anzahl vor Ort. Eine 91-jährige Bewohnerin des Hauses sowie ein 57jähriger Nachbar wurden vermutlivh nur leicht verletzt aus dem Haus gerettet.

Alsfelds Bürgermeister Paule bezeichnete während einer Pressekonferenz in Altenburg die Ereignisse als »einen schwarzen Tag für Alsfeld«.  Zahlreiche Anwohner aus der direkten Nachbarschaft wurden wegen dem dichten Qualm evakuiert und in einem angrenzenden Dorfgemeinschaftshaus untergebracht. . Fast zeitgleich Fuhr  ein PKW auf dem Alsfelder Marktplatz in die Schaufenster eines Kaffeegeschäftes und geriet dabei im Vollbrand.  Bei dem Unfall wurde ein 77-jähriger Passant ebenfalls schwer verletzt. Der Fahrer des Opel Corsa wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Offenbach geflogen.  Ein Zusammenhang zwischen dem Brand in Alsfeld-Altenburg und dem verunfallten Opel Corsa auf dem Marktplatz in Alsfeld scheint nach derzeitigem Ermittlungsstand wahrscheinlich. Die Ermittlungen hierzu dauern anEs wird nachberichtet.

Bilder: © Wittke und Weitzel / nh24

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.