tank symbolfoto011
Dieser Artikel ist unter der ID: 1223 in unserem System gelistet.

Sprinter rast in Tankstellen-Shop – 59-Jähriger Mitarbeiter tödlich verletzt

Dieser Artikel wurde 5.714 mal gelesen.

Ehringshausen-Katzenfurt (Lahn-Dill-Kreis) – Bei einem Unfall auf der Tank- und Rastanlage Katzenfurt an der A45, nord-westlich von Wetzlar gelegen, Fahrtrichtung Hanau, kam am Dienstagmorgen ein 59-jähriger Mitarbeiter ums Leben, zwei weitere Personen wurden verletzt.

Gegen 08.45 Uhr fuhr ein 27-jährige mit seinem Sprinter offensichtlich ungebremst in den Tankstellenshop und tötete den den 59-jährigen Mitarbeiter. Eine 55-jährige, die ebenfalls in dem Shop arbeitet, wurde leicht verletzt. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Die Unfallursache ist unklar, ein Medizinischer Notfall wird nicht ausgeschlossen. Ein Unfallgutachter wurde von der Staatsanwaltschaft hinzugezogen. Das Gebäude wurde sehr stark in Mitleidenschaft gezogen. Um eine sicherer Bergung des Sprinters und des Toten zu gewährleisten, mussten Teile der Decke vom THW provisorisch abgestützt werden. Die Tankstelle ist bis auf weiteres außer Betrieb. Nach entsprechenden Absperrungen wird der Verkehr für die Rastanlage wieder freigegeben.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Bild: ©Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.