hessen feuerwehr028
Dieser Artikel ist unter der ID: 1598 in unserem System gelistet.

Drei Verletzte nach Unfall auf der Holländischen Straße

Dieser Artikel wurde 4.078 mal gelesen.

Kassel – Auf den stadtauswärts führenden Fahrstreifen der Holländischen Straße kam es heute Nachmittag, kurz nach 16 Uhr, zu einem Verkehrsunfall mit drei Autos, bei dem drei beteiligte Personen verletzt wurden. Ein 72-jähriger Autofahrer aus Immenhausen war zu dieser Zeit auf dem rechten Fahrstreifen der Holländischen Straße stadtauswärts unterwegs.

In Höhe des Westrings fuhr der 72-Jährige aus bislang unbekannten Gründen ungebremst auf einen vorausfahrenden Pkw eines 34 Jahre alten Fahrers aus Kassel auf, der durch die Wucht des Aufpralls nach rechts gegen einen Baum am Straßenrand geschleudert wurde. Entgegen der voraus gegangenen Pressemeldung prallte das Auto des Unfallverursachers dann gegen einen dritten Pkw, der von einem 65-Jährigen aus Kassel gesteuert wurde. Das 34-jährige Unfallopfer sowie sein 48-jähriger Beifahrer, beide aus Kassel, wurden mit Rettungswagen in Kasseler Krankenhäuser gebracht. Die Schwere der Verletzungen beim 34-Jährigen ist noch nicht bekannt, er wurde in einen Schockraum eingeliefert. Auch die Untersuchungen bei seinem Beifahrer dauern im Krankenhaus noch an. Der 65-jährige Unfallbeteiligte wurde ebenfalls durch Rettungskräfte vorsorglich für Folgeuntersuchungen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Der 72-jährige Unfallverursacher blieb weitestgehend unverletzt. Die stadtauswärts führenden Fahrstreifen waren nach dem Unfall zunächst voll gesperrt. Danach konnte der Verkehr ab der Ludwigstraße einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet werden. Zur Bergung der Fahrzeuge erfolgte erneut eine Vollsperrung der Holländischen Straße stadtauswärts. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Um 18.10 Uhr war die Unfallstelle geräumt und die Sperrungen konnten wieder aufgehoben werden. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 60.000 Euro geschätzt.

Bild: (c) Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.