lutterberg unfall b496 18 10 2012
Dieser Artikel ist unter der ID: 946 in unserem System gelistet.

Schwere Rettung nach Unfall auf der B 496

Dieser Artikel wurde 3.002 mal gelesen.

Lutterberg/Hann. Münden (Niedersachsen) – Auf der Bundesstrasse 496 zwischen Lutterberg und Hann. Münden kam es am Donnerstagnachmittag gegen 17.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache kam eine 64-jährige Frau aus Hann. Münden mit ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab fuhr eine Böschung hinab und krachte vor einen Baum.

Die alarmierten Rettungskräfte konnten zunächst die Unfallstelle nicht genau lokalisieren, weil keinerlei Spuren eines Unfalls auf der Strasse zu finden waren. Zum Glück war die verletzte Frau noch in der Lage per Handy ungefähre Angaben des Unfallortes zu machen. Nachdem die Frau aus dem Fahrzeug befreit war, wurde Sie nach einer ärztlichen Erstversorgung mit dem Rettungshubschrauber Christoph 7 in eine Kasseler Klinik geflogen. Die viel befahrene Bundesstrasse musste während der Rettungsarbeiten voll gesperrt werden, es kam zu erheblichen Behinderungen. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen, das Fahrzeug jedoch wurde total zerstört.

Fotostrecke: (c) Hessennews TV

 

—> Weitere Bilder in der Galerie <—

 

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.