hessen polizei093
Dieser Artikel ist unter der ID: 875 in unserem System gelistet.

Flughafen – Mann mit Schusswaffe festgenommen

Dieser Artikel wurde 5.224 mal gelesen.

Frankfurt – Am Donnerstag durchleuchtete die Flughafenpolizei von einem 52-jährigen Mann aus Nigeria sein Handgepäck. Am Bildschirm erkannte die Polizei eine Schusswaffe mit Munition. Der in Nigeria geborene Mann mit amerikanischer Staatsbürgerschaft war zuvor von Port Harcourt (Nigeria) kommend in Frankfurt gelandet und wollte mit einem Anschlussflug um 10 Uhr nach Washington weiter fliegen.

Nach eigenen Angaben sei er Priester in Nigeria und benötige die Waffe zum Schutz seiner Gemeinde. Er habe schlichtweg vergessen, die Pistole am Flughafen in Port Harcourt aus dem Handgepäck zu nehmen. Auch sei sie bei den Kontrollen dort nicht aufgefallen. Der Mann wurde wegen unerlaubter Durchfuhr einer Waffe und Munition in Untersuchungshaft genommen. Die Ermittlungen in der Sache dauern an. Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund liegen nicht vor.

Bild: (c) Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.