hessen feuerwehr105
Dieser Artikel ist unter der ID: 1030 in unserem System gelistet.

Brand im Kinderzimmer – zwei Leichtverletzte

Dieser Artikel wurde 2.967 mal gelesen.

Kassel – In der Nacht zum Dienstag ging in der Einsatzzentrale der Polizei gegen 1.50 Uhr eine Brandmeldung in einem Mehrfamilienhaus in der Fritzlarer Straße ein. Nach den ersten Ermittlungen ist das Feuer im Kinderzimmer der Wohnung im ersten Obergeschoss ausgebrochen. Ein Löschzug der Kasseler Feuerwehr hatte die Flammen schnell unter Kontrolle. Die 52-jährige Großmutter, die die Wohnung gemeinsam mit ihrem 5-jährigen Enkel bewohnt, hatte Brandgeruch aus dem Kinderzimmer bemerkt.

Als sie nach dem Kind schaute, sah sie wie es vor einer in Brand geratenen Spielzeugkiste saß. Da sie den Brand nicht selbst löschen konnte, brachte die Frau das Kind und sich selbst in Sicherheit. Hilfsbereite Anwohner kümmerten sich um die beiden Personen, die durch den Rauch leicht verletzt worden waren. Anschließend wurden sie vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Kasseler Krankenhaus gebracht. Ersten Einschätzungen zufolge ist durch den Brand ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro entstanden. Brandursachenermittler des Kommissariats K 11 haben die Ermittlungen aufgenommen.chrhap

Bild: (c) Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.