Dieser Artikel ist unter der ID: 37786 in unserem System gelistet.

Der Herkules strahlte bunt – Kassel setzt ein Zeichen (Video)

Dieser Artikel wurde 37.088 mal gelesen.

Kassel – Nach dem umstrittenen Verbot der UEFA zu einer regenbogenfarbenen Beleuchtung der Münchner Arena vor dem deutschen EM-Spiel gegen Ungarn hat es auch in Kassel eine Reaktion gegeben. Bürgermeister Christian Geselle hatte einen sehr kurzfristigen Auftrag erteilt, den Herkules noch am Abend in Regenbogenfarben zu beleuchten. So wurden die Stadtwerke angewiesen, diesen Plan in die Tat umzusetzen. Gegen 15.30 Uhr kontaktierten diese dann die Kunstlicht GmbH in Kassel und der Inhaber Peter Zypries sagt spontan zu das Ganze umzusetzen. Das größte Problem waren hier die Mitarbeiter, die mittlerweile alle schon im verdienten Feierabend waren, dennoch hatte alles geklappt. Die Kooperation mit den Stadtwerken hatte ebenfalls gut funktioniert. Es wurde eine Stromversorgung gelegt und dafür gesorgt, dass die reguläre Beleuchtung an diesem Abend abgeschaltet wurde. Um sich lange Kabelwege zu sparen, wurden Scheinwerfer die mit Akkus betrieben werden können verwendet. Mit Einsetzen der Dunkelheit konnte man dann das perfekte Ergebnis bis Mitternacht bestaunen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2021 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.