Zur Reichweitenmessung setzen wir Cookies ein. Wenn sie diese Website weiterhin besuchen, erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Infos und die Datenschutzerklärung finden Sie Hier

Ich stimme zu

 

 

Rückblick

Wolfhagen - Jetzt einen Tag nach dem Tod von Regierungspräsident Walter Lübke steht fest, er wurde ...
Nordhessen – Am Sonntagabend wütende das Sturmtief Yulia auch in Nordhessen. Neben zahlreichen ...
Kategorie: Archiv 2017

News ID: HN-7387/4500 Einbruch in Feuerwehrhaus - Tatverdächtiger festgenommen

Einbruch in Feuerwehrhaus - Tatverdächtiger festgenommen

Dieser Bericht wurde erstellt am: Donnerstag den 26. Januar 2017 um 16.23 Uhr
Samstag den 10. Februar 2018 um 21.29 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

Lohfelden - Am frühen Donnerstagmorgen löste der Einbruchsalarm der Freiwilligen Feuerwehr in Lohfelden aus. Die dorthin eilende Mitarbeiter des zuständigen Sicherheitsdienstes stellten bei ihrem Eintreffen einen Einbruch fest und konnten einen Mann festnehmen, der über ein angrenzendes Feld vom Tatort flüchtete.

Der festgenommene 39-Jährige aus Polen steht nun im dringenden Verdacht, zuvor über ein Fenster in die Fahrzeughalle der Feuerwehr eingebrochen zu sein, um dort Werkzeuge zu stehlen. Da er über keine festen Wohnsitz verfügt, soll er am morgigen Tag einem Haftrichter vorgeführt werden. Der Einbruchsalarm hatte gegen 6:10 Uhr am Morgen ausgelöst. Nachdem der Sicherheitsdienst die Polizei davon in Kenntnis gesetzt hatte, eilten mehrere Streifen des zuständigen Polizeireviers Ost zur Freiwilligen Feuerwehr in der Crumbacher Straße. Bei ihrem Eintreffen hatten die zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes den Tatverdächtigen bereits auf dem angrenzenden Feld gestellt und übergaben den Festgenommenen an die Beamten. Wie die weiteren Ermittlungen ergaben, war in das Gebäude der Feuerwehr eingebrochen worden. Dazu war der Täter auf ein Flachdach geklettert und hatte dort ein Fenster zur Fahrzeughalle eingeschlagen. In der Halle entnahm er anschließend aus einem Löschfahrzeug einen Werkzeugrucksack sowie eine Rettungsschere, die er dann zum Abtransport bereitlegte. Dabei wurde er jedoch offenbar vom eintreffenden Sicherheitsdienst gestört und flüchtete wieder über das Oberlicht aus der Halle. Wie die am Tatort eingesetzten Beamten des Kriminaldauerdienstes und der Spurensicherung der Kasseler Kripo berichten, handelte es sich bei dem Täter offenbar um einen äußerst beweglichen Kletterer - das Flachdach hat eine Höhe von etwa vier Metern. Der Einbrecher war offenbar auf diesem Wege gekommen und auch vor dem Sicherheitsdienst wieder geflüchtet.

Den festgenommenen 39-jährigen Tatverdächtigen, der bereits wegen Einbrüchen bei der Polizei hinreichend bekannt ist, brachte eine Streife anschließend ins Polizeigewahrsam.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © 2016 by Hessennews TV

Print in Germany

 

 

Zufallsbilder Januar 2020

Trubenhausen Brand 23012020021 Kirchheim Sek Einsatz 07012020 Fuldatal Brand 29012020 Bromskirchen Brand 18012020 Bienenvolk 1 Frankfurt Brand 18012020 Allendorf Einsatz 06012020 Fritzlar Unfall 3001202001 Waltersbrueck Brand 23012020 Zierenberg Brand 10012020 Geismar Unfall 300120201 Eichenberg Unfall 23012020 BeteiligterBaukranamNachbargleis Viesebeck Sanierung 270120201 Iederelsungen Brand 01012020007 Kassel Unfall A7 07012020 Niederurff Unfall 21012020005 Dorfitter Brand 16012020003 Wega Unfall 16012020 Morschen Unfall B83 06012020004 Viesebeck Sanierung 270120202 Fritzlar Unfall 3001202002 Grossropperhausen Unfall 18012020 Mardorf Unfall 220120201 Kassel Schule Brand 10012020 Viesebeck Blumenstrasse 21052018 Zwesten Unfall 18012020 Zierenberg Brand 10012020005 Herborn Unfall 13012020001 Oberbeisheim Unfall 05012020 Waldkappel Unfall 1 08102020 Pferdefhrerschein Ederbringhausen Unfall 28012020002 Kassel Unfall 07012020 Waldkappel Unfall 2 08102020 Kassel Polizeieinsatz 31012020 Fuldatal Brand 29012020046 Wabern Unfall 06012020

Hessennews Social Media

facebook clean top

Unsere Partner Seiten

So finden Sie uns

google maps set

So erreichen Sie uns

Hessennews TV
Inhaber: Mike Heideck
Berliner Strasse 26
34471 Volkmarsen
05692 338 130-1
05692 338 130-2
Email: Anfrage stellen
Pressemeldungen bitte nur an: 

Hessennews Interaktiv

whatsapp

Hessennews Fan Artikel

 

| Hessennews TV - News Portal | Berliner Strasse 26 | 34471 Volkmarsen | Telefon: 05692 338 130-1 | Fax: 05692 338 130-2 |
Verwaltung und Technik 7to-Media