Kategorie: Archiv 2018

Fahrservice Lüttger Bad Emstal
News ID: HN-8069/4500 Mittelhessen: Mit PKW in Juweliergeschäft - Täter auf der Flucht
Geniality Druck und Design

Mittelhessen: Mit PKW in Juweliergeschäft - Täter auf der Flucht

Dieser Bericht wurde erstellt am: Montag den 05. November 2018 um 09.37 Uhr
Dienstag den 18. Dezember 2018 um 13.28 Uhr


Wenn Dir der Bericht gefällt, dann teile ihn doch mit Deinen Freunden

0
0
0
s2smodern

Bad Vilbel - In der Nacht zum Montag machten Einbrecher in einem Juweliergeschäft in der Frankfurter Straße Beute. Gegen 02.20 Uhr fuhren die noch unbekannten Täter mit einem blauen Renault Clio in die Fenster-/Türfront des Juweliergeschäftes. Dieses befindet sich in der Nidda-Passage, einer Fußgängerpassage mitten in der Bad Vilbeler Innenstadt. Den Tätern gelang es auf diese Weise Zutritt zum Geschäftsinneren zu erlangen, wo sie diversen Schmuck erbeuteten.

Zum Wert der Beute liegen noch keine Erkenntnisse vor. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10.000 Euro. Durch Zeugen konnten zwei vermummte Personen beobachtet werden, die vom Tatort durch die Niddapassage in Richtung Nidda flüchteten. Im Zusammenhang mit der Tat könnte ein Motorroller stehen, mit dem die Täter möglicherweise die weitere Flucht antraten. Auf dem älteren schwarzen Roller befanden sich nach Zeugenangaben vermutlich eine Frau, die diesen fuhr, und ein Mann, der eine dunkle Sporttasche bei sich hatte. Die Frau soll dunkle lange Haare gehabt haben. Im Renault Clio befanden sich Kennzeichen, die vermutlich nicht zum Fahrzeug gehören. Die Ermittlungen hierzu dauern an. Zur Fahndung nach den Tätern kam in der Nacht auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz.

Die Polizei in Bad Vilbel, Tel. 06101-5460-0, sucht dringend Zeugen.

- Wer kann Hinweise zur Herkunft des blauen Renault Clio geben?
- Wer hat den Motorroller und dessen Fahrerin / Mitfahrer gesehen und kann nähere Angaben hierzu machen?
- Wer hat vielleicht bereits vor der Tat rund um die Niddapassage verdächtige Beobachtungen gemacht?

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto: © Polizei

Geniality Druck und Design