Dieser Artikel ist unter der ID: 42363 in unserem System gelistet.

Unwetter über Osthessen

Dieser Artikel wurde 57.456 mal gelesen.

Hersfeld-Rotenburg – Am Montagabend fegte ein heftiger Orkan mit Regen und Hagel über den Kreis Hersfeld-Rotenburg hinweg. Abgedeckte Dächer, umgeknickte Bäume und kaputte Autos, das ist die Bilanz einer kurzen, aber heftigen Wetterkapriole. Die Feuerwehren im Landkreis konnten nicht überall zur gleichen Zeit sein und so musste manch ein Bürger noch lange auf Hilfe warten, oder selbst zu Besen und Schippe greifen. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes in Ronshausen musste die Feuerwehr einen Baum von abgebrochenen Asten, die auf die Straße zu fallen drohten befreien und in einer Landstraße zwischen Friedewald und Hönebach wurde das Auto einer jungen Frau von einem kleinen Baum getroffen. Weltuntergangsstimmung jedoch im Bad Hersfelder Stadtteil Sorga. Anwohner Markus Tilmann beschrieb die Situation wie folgt: „Erst regnete es ein wenig, dann schlugen Hagelkörner gegen die Fensterscheiben. Man konnten nichts mehr sehen und wir machten die Rollläden runter. Der Hagel prasselte wie Geschosse dagegen. Dann flog das Dach der Solztal Grundschule durch die Luft“. Das Dach von einer Größe von ca. 200 bis 300 Quadratmetern flog durch die Luft und zerbrach in mehrere großen Teile. Zwei Teile landeten auf der anderen Straßenseite in Vorgärten. Ein Teil knickte während des Fluges eine Straßenlaterne um und krachte mit einer Ecke gegen eine Hauswand, in der der Balken des Daches stecken blieb. Autos wurden beschädigt. Ein sehr großes Dachteil flog mehrere hundert Meter weit und landete im Vorgarten eines Hauses auf dem Dach eines PKWs. Überall wurden Dächer abgedeckt und Dachziegel flogen durch die Gegend. Nach vier Minuten so ein Anwohner, war der Spuk vorbei. Die Bewohner kamen aus ihren Häusern und betrachteten sich die massiven Schäden. Die Feuerwehr und das THW rückten an um die Schäden weitestgehend zu beseitigen und beim sichern der Dächer zu helfen. „Zum Glück wurde niemand verletzt“ so Christian Seelig, Einsatzleiter der Feuerwehr. Die Feuerwehr aber wird wohl noch gemeinsam mit dem THW die ganze Nacht zusammen mit den Anwohnern aufräumen müssen.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Foto/Fotostrecke: © 2022 - TVnewsHessen

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.