Dieser Artikel ist unter der ID: 39532 in unserem System gelistet.

Versuchte Vergewaltigung in Fuldatal – Täter flüchtig

Dieser Artikel wurde 159.312 mal gelesen.

Fuldatal – Am Donnerstagabend gegen 21:10 Uhr kam es im Bereich der Lessingstraße im Fuldataler Ortsteil Ihringshausen zu einer versuchten Vergewaltigung zum Nachteil einer 16-jährigen Jugendlichen aus Fuldatal. Die Jugendliche war gerade auf dem Weg nach Hause, als sie an besagter Örtlichkeit plötzlich Schritte hinter sich wahrnahm. Als sie sich umdrehen wollte, befand sich der Täter bereits neben ihr, legte den Arm um sie und zog sie zu Boden. Im Anschluss legte er sich auf die 16-jährige und versuchte, sie zu entkleiden. Da die 16-jährige sich mit aller Kraft wehrte und laut um Hilfe schrie, wurden Anwohner auf das Tatgeschehen aufmerksam und schauten an den Fenstern. Als der Täter dies wiederum wahrnahm, ließ er von seinem Opfer ab, sprang auf und rannte in Richtung Veckerhagener Straße davon.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

Männlich, ca. 20-25 Jahre alt, ca. 180cm groß, dunkler Teint, südeuropäisches bzw. nordafrikanisches Erscheinungsbild, sprach akzentfrei deutsch, komplett schwarz gekleidet mit schwarzer Jogginghose, schwarzem Kapuzenpullover/Hoodie und schwarzer Mütze.

Die Kriminalpolizei Kassel hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zur Tat bzw. dem Täter geben können, sich beim Polizeipräsidium Nordhessen unter der Telefonnummer 0561/910-0 zu melden.

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: www.facebook.com/HessennewsTV

Symbolfoto: © 2022 - Hessennews TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.