Dieser Artikel ist unter der ID: 8570 in unserem System gelistet.

Sturz gegen fahrenden Linienbus – Radfahrerin schwer verletzt

Dieser Artikel wurde 42.793 mal gelesen.

Wabern – Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Linienbus und einer Fahrradfahrerin kam es am späten Donnerstagabend in der Raiffeisenstrasse in Wabern. Nach ersten Erkenntnissen von der Einsatzstelle, befuhr eine 58-jährige Frau aus Wabern mit ihrem E-Bike die Raiffeisenstrasse. Der 57-jährige Fahrer eines Linienbusses beabsichtigte die Frau auf der gepflasterten Straße zu überholen. Aus bislang ungeklärten Umständen geriet die Frau mit ihrem Fahrrad in dem Moment ins straucheln, als der Bus neben ihr war.

Die Wabenerin fuhr seitlich gegen den fahrenden Bus, stürzte und zog sich schwere, glücklicherweise aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen zu. Der Busfahrer bemerkte den Unfall und brachte sein Fahrzeug umgehend zum stehen. Der Rettungsdienst versorgte die Frau an der Unfallstelle und brachte sie in ein nahegelegenes Krankenhaus. Ob Alkohol bei der Radfahrerin ursächlich für den Unfall war, wird noch ermittelt. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die Raiffeisenstrasse für eine Dreiviertelstunde für den Verkehr gesperrt. Die Höhe des Sachschadens war vor Ort nicht zu ermitteln. Neben dem Rettungsdienst waren auch zwei Streifen der Polizei vor Ort im Einsatz. (mpu)

Immer informiert sein? Dann folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/HessennewsTV

Foto / Fotostrecke: © Mark Pudenz / Hessennews.TV

- Anzeige -
- Anzeige -

Kommentare sind in diesem Artikel nicht erlaubt.